Home

https://pulseofeurope.eu/

Mails an:
worms@pulseofeurope.eu
zur: Zur Mitmachseite bei Pulse of Europe
zur Website über Europäische Hausparlamente

Interview mit Nico Semsrott über seine Zeit im EU-Parlament

Foto Marvin Ruppert taz-2024-05.14

Satiriker Nico Semsrott hat nach fünf Jahren genug vom EU-Parlament. Ein Gespräch über institutionelles Chaos, nötige Deals und animalische Leistung.
Ein erhellender Beitrag darüber, wie in der EU-Politik gemacht wird.
Zum taz-Artikel


Blick in die Aula des BIZ mit drei von sechs Frageteams

Für mehr Informationen auf das Foto klicken.

Pulse of Europe (PoE) und Wormser for Future (WfF) wollen dazu beitragen, dass es auch in Zukunft ein vereinte, demokratische EU gibt – eine EU, in dem die Achtung der Menschenwürde, die Rechtsstaatlichkeit, freiheitliches Denken und Handeln, Toleranz und Respekt selbstverständliche Grundlagen des Gemeinwesens sind.
Eine Europäische Union, die europa- und weltweit umfassende Maßnahmen gegen die Klimakrise energisch unterstützt, plant und umsetzt. (European Green Deal)
Erstmals können junge Leute ab 16 Jahren wählen. Deswegen haben wir diese Veranstaltung mit Schüler*nnen für Schüler*innen durchgeführt.
Wie schon 2019 hatten wir EU-Wahl-Kandidat*innen der im Bundestag vertretenen Parteien eingeladen, die 6 Frageteams von Oberstufenschüler*innen Rede und Antwort standen.

2024 Wichtige Wahlen in Deutschland und Europa

Unter der Seite Presse gibt es künftig Links zu Artikeln, die wir für Ihre Wahlentscheidung für relevant halten.
Schau nach unter Presse.
Neu: Flüchtlingsdramen in Nordafrika: Europa ignoriert den Rest der Welt

Dritte Demo für Demokratie, Toleranz und Vielfalt in Worms

Zum dritten Mal in kurzer Zeit demonstrieren Wormser für Vielfalt, Toleranz und Demokratie und gegen Rechtsextremismus und die AfD.
Zur ersten Demo Ende Januar waren 4000 Menschen gekommen, rund 1000 Personen zur Veranstaltung im Februar. Freitag hatten die Osterferien begonnen – vielleicht ein Grund warum dieses Mal nur einige Hundert dem Aufruf des Runden Tischs gefolgt sind. Um 11 Uhr trafen sich laut Polizeiangaben ca. 300 Menschen vor dem Hauptbahnhof.

EU-Wahl 2024 – Europawahlkampagne von POE

Liebe Europa-Aktivistin, lieber Europa-Aktivist,
vom 6. bis zum 9. Juni ist es soweit. Europa wählt ein neues Parlament. Diese Wahl wird, ähnlich wie 2019, wieder eine sehr richtungsweisende Wahl werden und für die Demokratie in der ganzen Europäischen Union eine enorme Rolle spielen. Und daher sind auch wir gefragt: Mit unserer mobilisierenden Beteiligungskampagne zur Europawahl!
Lies dazu weiter unter Die POE-Kampagne zur EU-Wahl 2024

Jürgens Anmerkungen zum Zeitgeschehen

Ich habe mir jetzt einfach vorgenommen ab und zu mal, die ein oder andere
„Anmerkung zum Zeitgeschehen zu verfassen“ und sie hier zugänglich zu machen.
Vielleicht interessiert sie dich ja. Dann schau unter der JAZZ
Du kannst, mir, wenn Du Lust dazu verspürst, auch eine Rückmeldung schicken.
Meine Mailadresse findest du auf JAZZ
Herzliche Grüße
Jürgen Scherer

1000 Teilnehmer*innen demonstrieren erneut für Demokratie

Gut tausend Menschen waren dem Aufruf vom „Bündnis gegen Naziaufmärsche“, dem „Runden Tisch der Luthergemeinde gegen Rechtsextremismus und Ausländerfeindlichkeit“ und dem“ Bündnis für Demokratie, Toleranz und Vielfalt“ gefolgt.
Die Partei „Die Rechte“hatte eine Kundgebung angemeldet. Weiterer Anlass war das Gedenken an die Opfer des rassistischen Anschlages von Hanau am 19. Februar 2020.

4000 Menschen bei Demonstration gegen Rechtsextremismus

Am 16.01 24 trafen sich ältere Aktive und auch junge Leute als Vertreter*innen der Jungen Grünen, des Jugendparlaments, der Jungen Linken, der Jusos und der KZ-Gedenkstätte Osthofen beim Runden Tische gegen Rechtsextremismus in der Luthergemeinde. Alle waren einig, dass auch in Worms für Demokratie und gegen deren Gefährdung von Rechts – aktuell im Focus die AFD – aufgestanden werden muss. Den Aufruf für die Demonstration am 27.01.24. unterstützten viele weitere Wormser Organisationen – so POE- Worms. 4000 Menschen folgtem dem Aufruf. Das war wohl die größte Demo, die je in Worms stattfand.
Bericht in Wort und Bild

Europe Calling

Organisiert große, europäische Webinare, in denen tausende Bürger:innen aus ganz Europa sich mit politischen und wirtschaftlichen Entscheider:innen, führenden Wissenschaftler:innen und der Zivilgesellschaft austauschen können.
Hier gehts zur Website von EC Was ist Europe Calling?

Für was Pulse of Europe steht:


Foto: POE-Worms


Wir sind überzeugt, dass die Mehrzahl der Menschen an die Grundidee der Europäischen Union und ihre Reformierbarkeit und Weiterentwicklung glaubt und sie nicht nationalistischen Tendenzen opfern möchte.
Es geht um nichts Geringeres als die Bewahrung eines Bündnisses zur Sicherung des Friedens und zur Gewährleistung von individueller Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtssicherheit.
Wir alle müssen jetzt positive Energie aussenden, die aktuellen Tendenzen entgegenwirkt. Der europäische Pulsschlag soll allenthalben wieder spürbar werden!
Jede und jeder ist für das Scheitern oder das Gelingen unserer Zukunft verantwortlich, niemand kann sich herausreden. Zu hoffen, alles werde schon gutgehen, ist zu wenig und brandgefährlich.
Wir möchten betonen, dass Pulse of Europe eine Bürgerinitiative ist, die keine parteipolitischen Ziele verfolgt. Im Gegenteil: Vielfalt ist gut, und die europäische Idee kann auf ganz unterschiedliche Weise realisiert werden. Wie – auch das wird an den Wahlurnen entschieden werden.
Wir sind nicht gegen etwas, sondern für etwas. Es ist Zeit, für die Grundlagen unserer Wertegemeinschaft im positiven Sinne einzustehen.

Gerade in der gegenwärtigen Situation des Krieges den Putin und seinen Gesinnungsgenossen in der Ukraine führen, wird deutlich, wir sollten unser freies demokratisches Europa entschieden mit Worten, Argumenten und menschlicher Solidarität verteidigen. Nur so haben wir die Chance es nicht mit Zähnen und Klauen verteidigen zu müssen.